8 Fakten, die du über den Enderman in Minecraft wissen musst

Enderman freigestellt vor grau schwarzem Hintergrund

Der Enderman ist einer der seltensten NPC’s in Minecraft und gleichzeitig einer der furchterregendsten. Er gehört zwar zu den neutralen Mobs, wird aber schnell aggressiv, wenn man ihn mit einer Waffe trifft oder einfach nur ansieht.

Endermänner sind groß, haben lange Arme und unheimliche Augen. Sie sind dem Slenderman nachempfunden. Aber nicht nur sein äußeres Erscheinungsbild macht ihn besonders, sondern auch die Tatsache, dass er der Einzige ist, der in allen drei Dimensionen von Minecraft spawnen kann. Man findet ihn nämlich in der Oberwelt, dem Nether und auch im Ende.

8 weitere spannende und interessante Fakten präsentiere ich dir in diesem Artikel.

#1: Er sammelt Blöcke, ohne sie zu zerstören oder zu ernten

Der Enderman hat eine einzigartige Fähigkeit: Er kann Blöcke aufsammeln. Diese Blöcke zerbrechen dabei aber nicht oder werden geerntet. Das beste Beispiel hierfür ist der Grasblock, der sich nicht in einen Erdklumpen verwandelt, wenn ihn der Enderman aufhebt.

Hält er diesen Block in der Hand, während er getötet wird, lässt er diesen so fallen, als ob du ihn mit einer Spitzhacke abgebaut hättest, die mit der Behutsamkeit verzaubert wurde.

#2: Der Enderman hasst Wasser

Der Enderman ist wie alle anderen Mobs anfällig für allgemeinen Schaden. Er hat aber eine einzigartige Schwäche: Wasser. Wenn es regnet, teleportiert er sich deshalb oft, um Wasserschäden zu vermeiden. Wenn man ihm Wasser auf die Füße schüttet, teleportiert er sich ebenfalls.

#3: Pfeile können ihm nichts anhaben

Endermänner teleportieren sich aus der Gefahrenzone, wenn sie im Kampf mit Pfeilen beschossen werden. So können sie von normalen Pfeilen nicht getroffen werden. Nur brennende Pfeile oder Spektralpfeile können dem Enderman treffen.

Selbst wenn man den Enderman einsperren würde, so dass er sich nicht mehr teleportieren kann und beschießt ihn mit einem Pfeil, prallt dieser ab und verursacht keinerlei Schaden.

#4: Man kann den Enderman mit einem geschnitzten Kürbis täuschen

Wenn du den Enderman immer wieder aus Versehen ansiehst, suche dir am besten einen Kürbis. Wenn du ein paar Kürbisse gesammelt hast, kannst du mit einer Schere ein Gesicht reinschnitzen und diesen dann wie ein Helm aufsetzen.

Jetzt kannst du den Enderman angucken, ohne dass dieser aggressiv wird und dich angreift. Dies ist auch eine super Taktik für das Ende.

#5: Er kämpft sogar gegen den Enderdrachen

Endermänner sind absolut furchtlose Kreaturen, auch wenn sie so etwas Einfachem wie Wasser zum Opfer fallen können. Ein Beweis für ihren Mut ist die Tatsache, dass sie sogar den Enderdrachen angreifen werden, wenn sich dieser während des Drachenkampfes durch sie hindurch stürzt.

Auch wenn der Enderman wenig gegen den Drachen ausrichten kann, lohnt es sich dies im Hinterkopf zu behalten. Er könnte nämlich nicht hinter dir hinterher sein, sondern hinter dem Drachen.

#6: Es ist gar nicht so schwer einen Enderman zu töten

Zu Beginn des Spiels ist der Enderman ein sehr schwieriger Gegner. Trotzdem ist es ratsam sie so schnell wie möglich zu jagen und mit dem Abbau der Enderperlen zu beginnen. Um den hohen Schaden im Kampf zu begegnen, kannst du folgende Strategie anwenden: Der Enderman ist drei Blöcke hoch. Bau dich also vier Blöcke nach oben, locke ihn an und nutze deine exponierte Lage.

#7: Er teleportiert sich, um sich selbst zu retten

Eine der besonderen Fähigkeiten des Enderman ist die Teleportation, die völlig zufällig erfolgt und den Spieler manchmal mit einem lauten Geräusch überrascht. Die Teleportation findet in einem Radius von ca. 30 Blöcken statt und ist völlig zufällig.

Es gibt aber einige Bedingungen, die der Enderman berücksichtigt. Dies wären z. B. eventuelle Schäden an der Oberfläche, die Höhe der Fläche und ob es sich um einen Block handelt, auf dem sie gut stehen können.

#8: Der Enderman gibt einen seltsamen Ton von sich, wenn er wütend ist

Was den Enderman wirklich furchteinflößend macht, ist der alptraumhafte Sound, der im Hintergrund ertönt, wenn der Spieler ihn ansieht. Dieses verzerrte Geräusch kann sehr laut sein, aber es ist ein großartiges Signal, dass der Spieler vom Enderman gejagt wird. Wenn die Endermänner einen anderen Spieler oder einen Drachen jagen, wird das Geräusch leiser abgespielt.